Die Anti-PowerPoint-Partei ist eine internationale Bewegung, die beitragsfrei für Befürworter auf der ganzen Welt offen ist.

 

Unsere Devise: Rhetorik ohne PowerPoint

APPP hat den Schweizer Nationalratswahlen am 18.Oktober 2015 teilgenommen.
Wir haben 4359 Stimmen bekommen. Die Schweiz wacht langsam auf!

Erste "Anti-PowerPoint-Partei Hochschulgruppe" an der Universität Erfurt gegründet. Hier klicken

 

Nur noch 1294 Befürworter und wir sind die 7. stärkste Partei der Schweiz! Jeder Bürger der Welt kann hier kostenlos Befürworter werden

Sehen Sie 4 Videos: Der direkte Vergleich "PowerPoint gegen Flipchart"

Interessant! Hier die Befürworter der Partei aufgeschlüsselt nach Ländern.

Lesen Sie das aktuelle Interview (Januar 2015) von M. Pöhm mit der Handelszeitung

 

..................................................................................................................................................................


Das Problem 

In zahlreichen Ländern (Deutschland, Schweiz, Kroatien u.a.) werden Schüler und Studenten mit Noten-Punktabzug bestraft, wenn Sie  ohne PowerPoint* präsentieren. Vorgesetzte verpflichten Ihre Mitarbeiter PowerPoint* zu benutzen.

Der Durchschnitt der PowerPoint* Präsentationen erzeugt Langeweile . Die Welt benutzt PowerPoint* ohne zu wissen, dass die Alternative in 95% der Fälle eine dreifache Wirkung hat.

..................................................................................................................................................................

Unser Ziel 

Diejenigen, die in Firmen, Kongressen, Schulen, Universitäten auf PowerPoint* verzichten wollen, sollen sich nicht mehr rechtfertigen müssen. Die Rhetorik wird nicht besser, wenn PowerPoint benutzt wird, sondern schlechter. Wir wollen PowerPoint* nicht abschaffen, wir wollen nur, dass der PowerPoint*-ZWANG überdacht wird.
Wir wollen, dass die Anzahl der langweiligen PowerPoint* Präsentationen auf der Erde abnimmt und der Durchschnitt der Präsentationen spannender und interessanter wird. Denn die Alternative zu PowerPoint ist da, aber keiner beachtet sie. (und die funktioniert nicht nur im Seminar)

 

..................................................................................................................................................................


Unser Weg zum Ziel.

Unsere internationale Bewegung soll eine Beachtung in den Weltmedien finden. Deshalb hat sie als formelle Organisationsform eine internationale Partei gewählt – denn Parteien haben grosses Gewicht in der Medienaufmerksamkeit. Als Sitz wurde die Schweiz gewählt, wo jeder Bürger der Welt Mitglied einer Partei werden kann. Lassen Sie sich nicht abschrecken, es ist trotzdem nur eine Bewegung, wir verfolgen keine wahrhaft politischen Ziele.  Wenn genügend Befürworter hier dabei sind, können wir schnell gemäss Mitgliederzahlen die viert-stärkste Partei der Schweiz werden. Dann können die Medien dieses Problem nicht mehr ignorieren und es wird breit und tief überall darüber berichtet. Nur deswegen gibt es uns.

..................................................................................................................................................................

Machen Sie mit!

Ihr Vorteil:

SIE bringen die Welt dazu darüber zu reden -
SIE erleben bessere Präsentationen!


Wir wollen PowerPoint* nicht abschaffen, wir wollen nur, dass die Leute darüber reden. Tragen Sie sich als Befürworter ein, damit die Bewegung so viel Masse bekommt, damit das Thema in die Weltmedien kommt, und damit zum Schluss SIE selber bessere Reden, Rhetorik und Präsentationen erleben. Sie haben keine Verpflichtung, Sie bleiben anonym, es kostet nichts aber Sie bewirken etwas Grosses, worüber die Welt morgen spricht. Befürworter werden

 

..................................................................................................................................................................

Das Anliegen.

Die APPP sieht sich als Anwalt der schätzungsweise monatlich 250 Mio Bürger weltweit (Schweiz ca 500'000), die bei langweiligen Präsentationen in Unternehmen, in Universität, in Ausbildung zwangsweise anwesend sein müssen und die bisher keine politische Vertretung in der Politik gefunden haben. (Rhetorik mit PowerPoint)

Hier beitragsfrei Befürworter zu werden, ist nichts anderes, wie bei Facebook den   Button zu drücken. Nur hier bewegen Sie viel mehr dadurch. Sie müssen keinen Mitgliedsbeitrag zahlen. Wir wollen möglichst schnell nach Mitgliederzahlen die viertstärkste Partei der Schweiz werden. Beitragsfrei Befürworter werden.

Rhetorik Seminar Trainer
    M. Pöhm

..................................................................................................................................................................

Das Rhetorik Buch


Sie können hier (als eingetragener Befürworter) den Rhetorik Besteller von M. Pöhm “Präsentieren Sie noch, oder faszinieren Sie schon?*” statt zum Marktpreis von 43 CHF (27 €) zum Parteiprogramm-Preis von 26 CHF (17 €) beziehen. …mehr

 

 

..................................................................................................................................................................

 Wenn Sie drastisch bessere Präsentationen halten wollen: PowerPoint-freies Rhetorik-Seminar

* PowerPoint als Repräsentant für alle Präsentationssoftware

 

Letztes Update 5. Januar 2016